Pitztaler Gletscher

Gletscher und Rifflsee Runde – Ein Tagesausflug für die ganze Familie

Habt Ihr schon mal einen Kaffee auf über 3000 Höhenmetern getrunken? Nein, dann ist der Gletscher Pitztal mit seinem Café auf 3440 Metern auf jeden Fall ein Muss für jeden Bergliebhaber. Aber auch für diejenigen, die einfach mal ungewöhnlich Kaffee trinken möchten.

Das Café 3440 ist Tirols höchstes Kaffeehaus und bietet eine beeindruckende und faszinierende Aussicht auf die umliegenden Gipfel und den Gletscher selbst. Hinauf kommt man mit der Wildspitzbahn.

Ein besonderes Highlight ist das Frühstücksangebot welches wahlweise mit den Bergbahnen oder ohne gebucht werden kann. Zwei Tage im voraus sollte man allerdings buchen. Und dann bei einem herrlichen Sonnenaufgang entspannt Frühstücken, ein unvergessliches Erlebnis für groß und klein.

Nähere Informationen findet hier: Link zum Cafe

Gletscher Pitztal
Gletscherbahn zum Cafe 3440

Kapelle des weißen Lichts

Nach dem Besuch im Kaffeehaus geht es wieder runter auf das Plateau des Gletschers. Hier kann man einfach mal die Seele baumeln lassen und die Natur genießen (Schnee) oder man wandert ein bisschen umher. Hier hoben steht auch die berühmte „Kapelle des weißen Lichts“. Ein paar Gehminuten vom Gletscherrestaurant Kristall entfernt. Im Restaurant ist bestens für das leibliche Wohl gesorgt.

Kapelle zum weißen Licht

Weitere Informationen gibt es hier: Bergefex

Geführte Touren durch die Gletscherspalten und hinunter ins Tal

Wer nicht mit der Zahnradbahn wieder runter ins Tal fahren möchte, der kann auch eine Wanderung ins Tal antreten. Parallel dazu, ist es möglich eine geführte Tour durch die Gletscherspalten zu buchen, auf jedenfalls ein sehenswerter Ausflug.

Zum Rifflsee hinunter – Eine Idylle für sich

Ob Ihr nun hinunter wandert, oder aber mit der Bahn fahrt – einen Ausflug zum Rifflsee lege ich Euch auf jeden Fall ans Herz. Der See selber liegt auf 2232 Metern. Und bietet ein faszinierendes und farbenfrohes Panorama. Hier mit „Achtsamkeit“ zu wandern verbindet einen Tief mit sich selbst und der umgebenden Natur.

Der Rifflsee ist ein typischer Moränenstaussee, also eine aufgestauter See nach Rückschmelzen des Gletschers. Der See schimmert in einer grünlichen Farbe und sieht einfach majestätisch aus. Am See selber gibt es auch ein kleines Kiosk wo man sich mit Getränken abkühlen kann oder eine Kleinigkeit essen. Ebenfalls ist es hier möglich eine Floßfahrt auf dem Rifflsee zu machen.

Näheres findet ihr hier: Der Rifflsee | Floßfahrten

Meditation in der Naturgewalt

Wer sich hier oben einige Momente der Stille gönnen möchte und meditiert, der kann die ehrfürchtige Natur hier oben besonders wahrnehmen. Es gibt einige Plätzchen die einladen um sich eine kurze Auszeit zu nehmen oder Tai Chi zu machen.

Alles in allem kann ich jedem Empfehlen, wer mal Entschleunigen möchte, diesen Tagesausflug zu machen.

My location
Routenplanung starten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.