Buchteln, Wuchteln, Ofennudeln oder Rohrnudeln

Dieses leckere Gericht kommt in seiner Ursprungsform aus der böhmischen Küche. Hier habe ich ein Rezept für Euch zum nachkochen.

Das braucht Ihr alles für die Buchteln.

  • 500g Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 60g Margarine
  • 60g Zucker
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 Ei der größe M
  • 200ml lauwarme Milch sowie
  • etwas flüssige Butter und Puderzucker

Zubereitet wird das Gericht vollgendermaßen.

Alle Zutaten, außer Butter und Puderzucker, schön miteinander verkneten und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Anschließend eine Auflaufform einfetten. Den Teig nochmal durchkneten und in ca. 8-9 Stücke teilen. Diese Teile dann zu Kugeln formen und nebeneinander in die gefettete Auflaufform setzten.

Mit etwas zerlassener Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 25 Minuten backen. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.