Ein Labyrinth für Groß und Klein – ExOrnamentis

Zugegeben, anfangs war ich auch eher skeptisch als ich angesprochen wurde mir ein Labyrinth aus Sonnenblumen und Hanf an zu sehen. Man kennt es ja aus Filmen, man läuft einen festen Weg entlang und schaut das man durch kommt.

Zu meinem positiven Überraschen ist das ExOrnamentis in Utting am Ammersee alles andere als Langweilig und einfach mal durchlaufen. Nicht zuletzt weil die Betreiber es auch nicht langweilig werden lassen. Das Labyrinth sieht jedes Jahr anders aus – man hat also immer einen anderen Weg.

ExOrnamentis 2001

ExOrnamentis 2001

ExOrnamentis 2005

ExOrnamentis 2005

Dieses Jahr wurde Deutschland nachgebildet. Anlässlich der 25-jährigen Wiedervereinigung. Als Herausforderung kann man an einem Gewinnspiel teilnehmen. Hierzu muss man sich eine Spielfigur auswählen, entweder Joachim Löw oder Tim Mälzer – Ziel ist es dann 5 verschiedene Hauptstädte zu finden die im ExOrnamentis versteckt sind und seine Spielkarte mit den jeweiligen Stempeln zu markieren.

Gleichzeitig gibt es auf der Rückseite der Karte noch einen Zusatz, wenn man 2 Stempel, also Städte, einer Farbe hat kann man zusätzlich an einer Verlosung teilnehmen.

Zudem findet jährlich ein besonderes Highlight statt. Seit 1999 wird eine Gruselnacht veranstaltet bei welcher man drei echte Schätze im Wert von 100,00 € Euro finden kann. Aber das ist nichts für schwache Gemühter – hier wird realistisch gespuckt. Dieses Jahr findet die Veranstaltung am Samstag den 05.09.2015 sowie 12.09.2015 jeweils um 21 Uhr statt.

Wer also mal mit seinen Kindern einen netten Tag verbringen möchte oder einfach mal was anderes machen möchte – schaut einfach mal vorbei.

Utting am Ammersee befindet sich ca. 30 Minuten von München und Augsburg entfernt. Zudem kann man in der Gegen auch super Spazieren gehen oder Kaffee trinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.